Kreative Kraft ist in der Region zuhause

Digitaldruck-Braun-Druck-Medien-02

Am Campus Tuttlingen der Hochschule Furtwangen sind jetzt die Gewinner des Wettbewerbs „Werbeprofi 2011“ bekanntgegeben worden.
Es wurden Preise in den Kategorien Broschüren/Prospekte, Internet, Fotografie, Logo-Design und Kampagnen/Anzeigen vergeben.

Der „Werbeprofi“ wurde bereits zum vierten Mal verliehen. Doch bevor die mit Spannung erwarteten Urkunden an die Preisträger übergeben wurden, begrüßte Matthias Braun von Braun Druck & Medien die Gäste. Der Preis sei heute wichtiger denn je, das zeigten auch die vielen Top-Arbeiten, die bei der Jury eingegangen seien, betonte Braun. Grußworte sprachen der Erste Bürgermeister der Stadt Tuttlingen, Emil Buschle, und Dr. Philipp Frank von der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg.

Der Wettbewerb „Werbeprofi“ zeige, welch kreative Kraft in der Region stecke, erklärte Buschle. Texter, Grafiker, Fotografen seien mit frischen Ideen ans Werk gegangen, so könne auch Erfahrungsaustausch stattfinden. Frank zeigte sich beeindruckt von der „tollen Qualität“ der eingesandten Arbeiten. In der Region gebe es rund 400 Unternehmen, die zur Kreativwirtschaft zu zählen seien. Gefragt sei jetzt mehr Austausch und Vernetzung dieser Unternehmen. Mitglieder der Jury waren Dr. Philipp Frank (IHK Schwarzwald Baar Heuberg), Alexander Hahn (Igepa Group), Njoschi Weber (Geschäftsleitung „Die Redaktion“ Überlingen), Matthias Braun (Braun Druck & Medien) und Prof. Jo Wickert (Hochschule Konstanz).

Die Gewinner wurden nach einem ausgeklügelten Verfahren ausgesucht. Es sei nicht leicht gewesen, die Arbeiten zu beurteilen, betonte Njoschi Weber, der die Moderation übernommen hatte.

Zeitungsartikel-Graenzbote-Werbeprofi-2012

 

Kreative Kraft ist in der Region zuhause